top of page
-Kinder, die Hausaufgaben

Jede Woche gibt es eine Stunde, in der Kinderyoga praktiziert wird. Unter Anleitung einer Kinderyogalehrerin werden verschiedene Übungen und kleine Asanas spielerisch praktiziert.

Von Kindern lernen (Rudolf Steiner)

" Auch der Weiseste kann

unermesslich viel von Kindern

und ihren Gedankengängen lernen"

An unserer Schule wird gezielt mit offenen Aufgaben gearbeitet, um die Kinder auf ihrem Niveau anzusprechen und sie herauszufordern, nachzudenken und eigene Lösungsstrategien zu entwickeln. Eine offene Aufgabe ist eine Information, die dem Schüler gegeben wird, ohne Antwortmöglichkeiten zu nennen und ohne eine bestimmte Antwort zu erwarten. Sie kommen zum Einsatz, wenn man das Zusammenspiel von Kompetenzen aus verschiedenen Wissensgebieten in Bezug auf Problemlösungen trainieren bzw. fördern will. Das selbstständige Agieren in Verbindung mit kreativem Denken steht dabei im Vordergrund.

Die Ergebnisse werden im Plenum in unserem sog. Lernbüro vorgestellt und präsentiert.

Ein paar Beispiele:

Erfinde Aufgaben mit dem Ergebnis 24.

 

Wie alt sind alle Schüler und Lehrer deiner Schule zusammen?

Schreibe deine Lieblings-Mal-Aufgaben auf und begründe.

Finde heraus, was eine Primzahl ist. Schreibe auf, wie du es herausgefunden hast und erkläre, was eine Primzahl ist.

Was ist dein Lieblingsbuchstabe? Warum? Gestalte eine Seite für deinen Lieblingsbuchstaben.

Beweise, warum diese Wörter so geschrieben werden: Hund - Spiegel - Kind.   

 

Sortiere alle Stifte deiner Federtasche.  Begründe, warum du sie so sortiert hast.  

.

Offene Aufgaben

bottom of page